Chat with us, powered by LiveChat
AUTORISIERTES ORIGINALPRODUKT
VERSAND INNERHALB VON 24H
SUPPORT PER CHAT, EMAIL UND TELEFON
KOSTENLOSE HOTLINE +43 720 022932
 
MICROSOFT SQL SERVER 2019 ENTERPRISE 2-CORE

MICROSOFT SQL SERVER 2019 ENTERPRISE 2-CORE

€ 11.890,95 *

inkl. MwSt.

Sofort versandfertig, Lieferzeit 24h


Sind Sie Geschäftskunde
oder haben rechtliche Fragen?

Ich bin für Sie da.


Kadir Aydin

Microsoft Licensing Professional (MLP)

Microsoft SQL Server 2019 Enterprise 2-Core Die Edition SQL Server 2019 Enterprise 2-Core...mehr
Produktinformationen "MICROSOFT SQL SERVER 2019 ENTERPRISE 2-CORE"

Microsoft SQL Server 2019 Enterprise 2-Core

Die Edition SQL Server 2019 Enterprise 2-Core ist die zurzeit umfangreichste und aktuellste Version der bewährten relationalen Datenplattform von Microsoft; sie stellt alle aktuellen Datenbank-, Reporting- und Analysefunktionen bereit, welche in einem modernen Unternehmen, das ein leistungsfähiges Relational Database Management System (RDMS) benötigt, insbesondere in Warenwirtschaftssystemen, bei ERP-Software und bei CRM-Systemen notwendigerweise regelmäßig zum Einsatz kommen.

Die Edition SQL Server 2019 Enterprise 2-Core bietet neben der Hochverfügbarkeitslösung AlwaysOn, Big Data Cluster sowie Service Broker nicht nur eine umfassende Sicherheit und Schutz der Daten, sondern auch deren Integrität – bei gleichzeitiger Bereitstellung von umfassenden Kommunikationsschnittstellen und maximaler Skalierbarkeit.

Für die SQL Server 2019 Enterprise Edition ist ausschließlich die Core-basierende Lizenzierung möglich, da diese insbesondere für mittelständische Unternehmen und vor allem große Unternehmen bzw. Organisationen mit entsprechend höheren Serverkapazitäten konzipiert ist.

Bei Wiresoft finden Sie die Edition SQL Server 2019 Enterprise 2-Core zu einem wesentlich günstigeren Preis, als vollkommen funktionsfähige Gebraucht-Software – mit allen Vorteilen hinsichtlich Leistungsfähigkeit und Sicherheit. Weitergehende Informationen zu den Funktionen von SQL Server 2019 Enterprise 2-Core sowie den Lizenzierungsbedingungen, die auch bei gebrauchter Microsoft Software gelten, finden Sie nachfolgend.

Was ist neu in SQL Server 2019 Enterprise 2-Core?

Die Version SQL Server 2019 stellt nicht nur eine Verbesserung der in der Vorgängerversion enthaltenen Funktionen und Features dar, sondern wurde durch viele innovative Funktionen ergänzt – hier stellt insbesondere die Edition Enterprise 2-Core das Maximum an Performance und Skalierbarkeit bereit. Neben dem wichtigen Bereichen Compliance und Sicherheit betrifft dies vor allem die kontinuierliche Ausführung unternehmenskritischer Prozesse sowie viele neue Analyse-Funktionen, um auch große Mengen an Daten, wie sie gerade im Big Data Management häufig der Fall sind, zu verarbeiten und auszuwerten, so dass sie für viele Anwendungen zur Verfügung stehen.

Dazu gehören in der SQL Server 2019 Edition Enterprise 2-Core die hohe Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit durch die Durchführung von Abfragen in Rekordzeit, und der Schutz der Daten durch die erweiterten Sicherheitsfunktionen. Hier tragen unter anderem die Managed Self-Service Datenexploration zusammen mit der interaktiven Visualisierung relevanter Daten dazu bei, die Effizienz der Datenabfrage und -verarbeitung zu erhöhen – ergänzt durch verschiedene intelligente Cloud-Lösungen.

Mit SQL Server 2019 Edition Enterprise 2-Core ist außer der Verarbeitung strukturierter Datensätze auch die von unstrukturierten Datensätzen möglich, diese wird neben der Nutzung von Schnittstellen zu kompatiblen Datenbanken wie z.B. Oracle auch erstmals erleichtert durch die Integration von Java.

Die innovativen Features von SQL Server 2019 Enterprise 2-Core im Einzelnen

Zu den besonders erwähnenswerten Features von SQL Server 2019 Enterprise 2-Core für die umfassende Datenverarbeitung gehört neben der Clusterung von Daten auch das Monitoring zu deren systematischer Erfassung bei der Protokollierung und bei Messungen, wie auch die intelligente Verarbeitung von Such-Anfragen.

Hier sei vor allem auf das Intelligent Query Processing (IQP) besonders hingewiesen, ein Feature, das die Verarbeitung von Abfragen gerade bei größeren Datenmengen effektiv beschleunigt. Auch bei vielen anderen Datenbank-Operationen wurde die Geschwindigkeit von SQL Server 2019 Enterprise 2-Core erhöht und um weitere Funktionen ergänzt. Zu den wichtigsten Neuerungen der Microsoft SLQ Server 2019 Version gehören:

Datenvirtualisierung mit Big Data Cluster

Das neue Feature Big Data Cluster für SQL Server 2019 Enterprise nutzt KI-Technologien, um quasi in Echtzeit umfangreiche Datensammlungen, wie sie in größeren Unternehmen häufig vorkommen, zu analysieren. Big Data Cluster stellt hierbei auch alle erforderlichen Tools bereit, um Machine-Learning-Modelle zu trainieren. Big Data Cluster (BDC) ist ein Linux-basierter Container-Verbund aus SQL Server und Apache Spark und wird in Kubernetes bzw. den Azure Kubernetes Services bereitgestellt. Ebenso wurden hier Python- und R-Apps bereitgestellt

PolyBase, das bereits aus SQL Server 2016 Vorversion bekannte Feature zur Verarbeitung von Transact-SQL-Abfragen aus externen Datenquellen, wurde außerdem auch für den Zugriff auf Oracle, MongoD und Terradata erweitert.

AlwaysOn in SQL Server 2019 Enterprise

Die bereits in den Vorversionen der Enterprise Edition von SQL Server 2019 eingeführte Hochverfügbarkeitslösung AlwaysOn setzt auf dem Windows-Cluster-Dienst mit bis

zu fünf Knoten auf und sorgt dadurch für eine verbesserte Hochverfügbarkeit, ohne dass dazu ein gemeinsamer Speicher wie beim Failover-Cluster notwendig ist. AlwaysOn bietet dabei die Möglichkeit, mehrere sekundäre Datenbanken vorzuhalten, diese können redundant über mehrere Rechenzentren verteilt laufen.

Service Broker für Entwickler

Service Broker ist ein Framework für die Entwicklung von hochskalierbaren Anwendungen mit asynchroner Kommunikation auf Basis des SQL Servers. Der Service Broker ist skalierbar und als Framework ausgelegt – er kann daher z.B. eingesetzt werden, um Nachrichten innerhalb einer Datenbank oder von einer Datenbank an eine andere zu versenden. Auf Basis von Service Broker entwickelte Anwendungen können außerdem auch erst nachträglich über Instanzen hinweg skaliert werden.

Verfügbarkeit von Java in SQL Server 2019 Enterprise 2-Core

In der Edition SQL Server 2019 Enterprise 2-Core kann erstmals auch Java-Code für das Datenbank-Managementsystem durch Integration von Java Runtime genutzt werden. Dadurch kann kompilierter Java-Code nun direkt auf dem SQL Server ausgeführt werden, ohne diesen zuerst migrieren zu müssen. Auf Basis der SQL Server Language Extensions ist zudem die Integration weiterer Programmiersprachen möglich.

Secure Enclaves für die sichere Verschlüsselung von Daten

Mit Secure Enclaves erweitert SQL Server 2019 Enterprise 2-Core die bereits durch Always Encrypted gegebenen Möglichkeiten, Daten vom Client bis zum DBMS zu verschlüsseln. Die so verschlüsselten Daten können dann auch von Datenbankadministratoren mit ihren erweiterten Rechten nicht eingesehen werden.

Performance-Verbesserungen in SQL Server 2019 Enterprise Edition

Microsoft SQL Server 2019 enthält in der Enterprise Edition auch viele Verbesserungen bei der Leistungsfähigkeit, unter anderem bei:

  • Intelligent Query Processing optimiert die Verarbeitung von Abfragen insbesondere von großen Datenmengen
  • Intelligent Performance erhöht die Ausführungsgeschwindigkeit von Datenbank-Operationen
  • Database Snapshot erzeugt eine Momentaufnahme der Datenbank, die zur Dokumentation von deren Zustand im Rahmen einer Auswertung oder eines Berichts verwendet werden kann
  • Last Query Plan Statistics bietet eine aktuelle Ansicht der letzten Abfrage-Ausführungspläne
  • Lightweight Query Profiling Infrastructure wurde verbessert und ist nun im SQL Server Management Studio standardmäßig aktiviert
  • Accelerated Database Recovery beschleunigt die Datenbank-Wiederherstellung nach dem Neustart oder einem Transaktions-Rollback

Weitere technische Angaben zu SQL Server 2019 Enterprise 2-Core

Hinsichtlich der Skalierbarkeit und Performance bestimmter Funktionen sowie der Hochverfügbarkeit gelten für die Edition SQL Server 2019 Enterprise 2-Core unter anderem folgende Angaben:

Allgemeine Features der Edition SQL Server 2019 Enterprise:

  • Maximale Datenbankgröße: 524 PB
  • Big Data Cluster  mit Apache Spark und HDFS built
  • Datenvirtualisierung mit PolyBase (inkl. Oracle, Teradata, MongoDB)
  • Unified AI Platform für das Training operationalisierbare Modelle mit SQL Server ML Service
  • Machine Learning-Integration durch Konnektivität mit Open Source-Python und -R, bei vollständigem Parallelismus von R- und Python-Analytics und der Möglichkeit der Ausführung auf GPUs
  • Adaptive Abfrageverarbeitung

Skalierbarkeit von von SQL Server 2019 Enterprise

Für folgende Features und Angaben steht in der Edition SQL Server 2019 Enterprise 2-Core jeweils das Maximum des Betriebssystems pro Instanz bzw. des Arbeitsspeichers zur Verfügung:

  • Von einer einzelnen Instanz verwendete Rechenkapazität der SQL Server-Datenbank-Engine
  • Von einer einzelnen Instanz verwendete Rechenkapazität der Analysis Services oder Reporting Services
  • Arbeitsspeicher pro Instanz von SQL Server-Datenbank-Engine für den Pufferpool
  • Columnstore-Segmentcache pro Instanz der SQL Server-Datenbank-Engine
  • Speicheroptimierte Datengröße pro Datenbank in SQL Server-Datenbank-Engine
  • Arbeitsspeicher pro Instanz der Analysis Services
  • Arbeitsspeicher pro Instanz der Reporting Services
  • Maximale relationale Datenbankgröße: 524PB

Skalierbarkeit und Leistung des Relational Database Management Systems

Unter anderem für:

  • Gruppierte bzw. nicht-gruppierte Columnstore-Indizes
  • In-Memory Database: bei In-Memory-OLTP, speicheroptimierten tempdb-Metadaten sowie Unterstützung von persistentem Speicher
  • Stretch Database
  • Partitionierung von Tabellen und Indices
  • Intelligente Datenbank: u.a. mit automatischer Optimierung, Batchmodus für Rowstore, Feedback zur Speicherzuweisung im Zeilen- und Batchmodus, verzögerter Kompilierung von Tabellenvariablen sowie Inlining für benutzerdefinierte Skalarfunktionen

Hochverfügbarkeit des Relational Database Management Systems (RDBMS):

Unter anderem bei:

  • Server Core-Unterstützung
  • Datenbankspiegelung
  • Sicherungskomprimierung und Datenbankmomentaufnahme
  • Always On-Failovercluster-Instanzen sowie Always On-Verfügbarkeitsgruppen,
  • Basis-Verfügbarkeitsgruppen
  • Onlineseiten- und Onlinedatei-Wiederherstellung
  • Optimierte Wiederherstellung von Datenbanken sowie fortsetzbare Neuerstellung von Online-Indizes
  • Hinzufügen von Speicher im laufenden Systembetrieb
  • Failover-Server für Notfallwiederherstellung, Hochverfügbarkeit sowie Notfallwiederherstellung in Azure

Lizenzierung von SQL Server 2019 Enterprise nach Cores

Auch für die Edition SQL Server 2019 Enterprise gilt ausschließlich die von Microsoft mit der 2016er Server-Version eingeführte Core-Lizenzierung. Die sonst verfügbare Lizenzierung per Server/CAL ist hier also generell nicht verfügbar. Bei der Core-Lizenzierung gilt gegenüber älteren Versionen, bei denen es unerheblich war, wie viele Kerne ein Prozessor enthielt, eine abweichende Lizenzmetrik: Nun ist deren Zahl maßgeblich für die Ermittlung des Lizenzbedarfs. Das Lizenzierungsmodell per Cores gilt auch für die hybride Nutzung sowie bei Cloud Deployments zur Bereitstellung. Bei einer Cloud-konformen Lizenzierung gilt jeweils eine Core-Lizenz für zwei Kerne (gegenüber früher, wo eine Lizenz pro Prozessor erforderlich war).

Der gesamte Lizenzbedarf ergibt sich aus der maximalen Anzahl an Kernen pro Prozessor. Alle physischen Cores eines Servers benötigen dabei eine eigene Core-Lizenz. Als Minimum werden pro Server acht Lizenzen angesetzt, wobei Microsoft folgende Bedingungen festgelegt hat:

  • Für jeden Prozessor sind mindestens 8-Core-Lizenzen erforderlich
  • Für jeden Server sind dabei mindestens 16-Core-Lizenzen erforderlich

Die Core-Lizenzen für SQL Server 2019 Enterprise sind immer als 2er-Pakete erhältlich.

Hardware-Voraussetzungen

Um SQL Server 2019 Enterprise in einer Umgebung einsetzen zu können, müssen die nachfolgenden Hardware- und Software-Voraussetzungen gegeben sein:

  • Unterstützte Betriebssysteme: Windows 10, Windows Server 2019, 2012 R2
  • Festplatte: mindestens 6 GB verfügbarer Festplattenspeicher – abhängig von den installierten SQL Server-Komponenten
  • Grafik: Super VGA-Grafikkarte mit einer Mindestauflösung von 800x600 Pixel
  • Arbeitsspeicher Minimum: 4 GB
  • Prozessortyp x64-Prozessor: AMD Opteron, AMD Athlon 64, Intel Xeon mit Intel EM64T-Unterstützung, Intel Pentium IV mit EM64T-Unterstützung
  • Prozessorgeschwindigkeit: 1,4 GHz – empfohlen: 2,0 GHz oder schneller

Alle Infos zu Wiresoft Gebrauchtsoftware für Microsoft SQL Server 2019 Enterprise 2-Core

Gebraucht-Software für SQL Server 2019 Enterprise unterscheidet sich hinsichtlich der Einsatzfähigkeit nicht von einer neuen Serverlizenz – auch kann Software sich nicht abnutzen. Diese ist durch folgende Merkmale gekennzeichnet:

Herkunft der gebrauchten SQL Server 2019 Enterprise 2-Core Lizenz

Die bei Wiresoft erhältliche gebrauchten SQL Server 2019 Enterprise 2-Core Lizenz Software stammt von einem Unternehmen, welches diese zuerst erworben und später an Wiresoft verkauft hat. Durch den Weiterverkauf wird diese dann als Gebrauchtsoftware gekennzeichnet, jedoch kann sie wie eine neue Lizenz genutzt werden.

Käufersicherheit bei gebrauchten SQL Server 2019 Enterprise 2-Core Lizenzen

SQL Server 2019 Enterprise 2-Core als Wiresoft Gebrauchtsoftware bietet Kunden die gleichen Vorteile wie der Kauf einer neuen Server-Software: mit Käufersicherheit durch den Sofort-Download nach abgeschlossenem Kauf und sofortiger Lizenz-Aktivierung mit dem mitgelieferten gültigen License Key.

Ist der Kauf und der Einsatz von Gebrauchtsoftware zu SQL Server 2019 Enterprise 2-Core legal?

Als Wiresoft Kunde können Sie darauf vertrauen, dass nicht nur der Kauf, sondern auch die tatsächliche Nutzung von SQL Server 2019 Enterprise 2-Core als Gebrauchtsoftware Anwender keine Gesetze verletzt: Die im Wiresoft Shop angebotene Software stammt aus dem früheren Lizenzbestand eines Unternehmens. Die gültige Rechtsprechung erlaubt nicht nur den Handel mit Microsoft Gebrauchtsoftware, sondern auch ihre tatsächliche Nutzung; diese Sachverhalte wurden durch mehrere Gerichtsurteile immer wieder bestätigt.

Ihre Wiresoft Vorteile mit einer gebrauchten SQL Server 2019 Enterprise 2-Core Software

Gebraucht-Software von Wiresoft bietet Ihnen den Vorteil, Ihre Software-Bestände günstig aktualisieren zu können und dadurch immer up-to-date zu sein, und das wesentlich günstiger als durch die Anschaffung von neuer Hardware. Die Gebraucht-Software von Wiresoft zeichnet sich dabei durch den lückenlosen Nachweis aller Käufer aus und bietet dadurch Auditsicherheit!

Nicht nur die Edition SQL Server 2019 Enterprise 2-Core finden Sie gebraucht preiswert bei Wiresoft, sondern auch andere Editionen SQL Server 2019 inklusive Clientzugriffslizenzen für die CAL-basierende Lizenzierungsmöglichkeit, sowie auch ältere Versionen von Microsoft SQL Server; das Gebrauchtsoftware-Angebot von Wiresoft umfasst außerdem auch weitere Microsoft Programme – mit allen genannten Vorteilen. Bei Fragen zu Ihrer Core-Lizenzierung von SQL Server 2019 Enterprise oder einer anderen Edition nutzen Sie gern unsere kompetente Beratung im Chat oder per E-Mail bzw. Telefon.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren...mehr
Kundenbewertungen für "MICROSOFT SQL SERVER 2019 ENTERPRISE 2-CORE"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen